Tools, Hilfsmittel im Online-Marketing

Um Dich zu organisieren und Deine Webpräsenz aufzubauen, benötigst Du die richtigen Tools und Hilfsmittel, damit Du Deine Ressourcen optimal einsetzen kannst. Nur so wird es Dir möglich sein, Deine Zeit gezielt und effektiv dort einzusetzen, wo sie Dir am meisten bringt. Deshalb musst Du immer den Überblick behalten und Deine Prozesse so weit wie möglich automatisieren.

Diese Werkzeuge, Tools sind das A & O im Online Marketing

Hervorragende Werkzeuge sind für den Webmaster, ebenso wie für den Schreiner das wichtigste, um Erfolg im Beruf zu erzielen. Ohne Säge kann kein Schreiner der Welt ein Brett zusägen und ohne Internetauftritt und diversen hilfreichen Tools und Ressourcen, wie Domains, CMS, Email Marketing-Software und vor allem auch sehr wichtigen Tools zur allgemeinen Organisation, kann kein Online Marketer sein Business übersichtlich organisieren und automatisieren, um dadurch seine zur Verfügung stehende Zeit optimal zu einzusetzen.

Top Tool 1 für Dein Online-Marketing

Safety first. Nichts sollte Dir so hoch und heilig sein, wie Deine Passwörter. Auf allen Plattformen und für jeden Deiner Online-Accounts solltest Du ein separates, sicheres Passwort vergeben, das aus einer Kombination von Gross- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen bestehen sollte. Das Problem ist aber, dass sich diese Passwörter kein Mensch merken kann und schon gar nicht dutzende solcher Passwörter. Wie hast Du Deine Passwörter organisiert? Hast Du ein kleines Heft in dem Du alle aufschreibst, eine Exceltabelle oder benutzt Du gar, Gott bewahre, für alles ein und dasselbe Passwort? Sichere Passwörter sind unglaublich wichtig, deshalb solltest Du unbedingt ein Passwortverwaltungstool wie Lastpass oder auch Passwort-Butler benutzen. Diese Tools übernehmen alles für Dich, von der Passwort-Erstellung, übers merken bis hin zum eintippen (!).

Top Tools 2 im Online Marketing

Organisation zum Zweiten: Der Google Kalender. Auch wenn dieses Tool so einfach und erst noch kostenlos ist, so ist es doch sehr stark, wenn Du es richtig nutzt. Es ist sehr wichtig, dass Du eine Struktur in Dein Online Business bringst und da hilft Dir der Google Kalender sehr gut weiter. Vergebe Dir selber Aufgaben für jeden Tag in der Woche. Behalte immer und jederzeit die Übersicht was Du tun musst und was Du bisher bereits getan hast. Um den Überblick über Deine emails zu behalten, eignet sich ein Gmail-Konto (Googlemail) hervorragend. Exzellente Zustellraten von fast jedem beliebigen Provider oder Dienstanbieter und absolute Zuverlässigkeit sind Merkmale von gmail.com. Immer und überall erreichbar, egal von welchem Endgerät aus, vielfältige Verwaltungsfunktionen zur Organisation Deiner eMails usw. sind ebenso selbstverständlich.

Sondertipp Mails organisieren mit Thunderbird

Mit Thunderbird von Mozilla kannst Du Deine Mails an einer zentralen Stelle sammeln und auch offline verfügbar machen, so viele Mailkonten wie Du willst, hier zusammenlaufen lassen und zwar ohne irgendwelche Umleitungen zu erstellen. Trotzdem bleibt jeder Mail-Account eigenständig und kann auch via Webmail (Browser) einzeln verwaltet werden. Beim Versenden von Mails kannst Du hier immer an zentraler Stelle zwischen den verschiedenen Mailkonten auswählen als Absenderkonto. Ich empfehle Dir das IMAP-Protokoll zum Abrufen der Mails zu verwenden und nicht das POP3-Protokoll (einfach das entsprechende Protokoll auswählen bei der Einrichtung der Mailkonten). Der Vorteil von IMAP liegt darin, dass die Mails auf dem Server und dem PC immer synchronisiert werden und zwar in beide Richtungen. Wenn Du in Thunderbird Ordner erstellst, Mails organisierst, in Ordner verschiebst oder löschst, wird das beim nächsten Online gehen alles mit dem Webserver Deines Providers synchronisiert und Du findest dort die genau gleiche Struktur wie in Thunderbird wieder. Selbstverständlich funktioniert das auch umgekehrt, wenn im Webmail Änderungen vorgenommen werden, synchronisiert dies Thunderbird natürlich auch auf Deinem Computer. Thunderbird wird auf Deinem Rechner installiert und ist völlig kostenlos.

Domain Cost Club (DCC) für die günstigsten Domains am Markt

Google-Konto absolut wichtiges Tool für Online-Marketer

Damit sind wir bei einem sehr wichtigen Dreh- und Angelpunkt unseres Online Business, nämlich dem Google-Konto. Unser Google Konto bietet weit mehr, als nur den Kalender oder ein gmail-Postfach (googlemail) und natürlich alles kostenlos. Mit nur einem einzigen Nutzernamen und Passwort hast Du in Zukunft Zugriff auf alle Google-Dienste:

  • Googlesuche
  • Gmail-Mailaccount
  • Google Kalender
  • Google Drive (komplettes Officeprogramm, analog Microsoft Office)
  • Youtube
  • Google Maps (Routenplaner)
  • Google+ Profil
  • Google Playstore
  • Google Übersetzer
  • Blogger (ohne eigene Domain, kostenlos eine Website ins Netz stellen)
  • Photos
  • Google Picasa (Fotoverwaltungstool)
  • Google Earth
  • Google Trends
  • Google groups
  • uvm.

Auch im Analyse- SEO- und SEM-Bereich bietet Google mit den Webmastertools, Google Analytics und Google Adwords wichtige kostenlose Werkzeuge, für die ein Google Konto die Grundlage ist.

Dein Google Konto ist immer und überall verfügbar, Du kannst zwischen den Geräten (PC, Laptop, Tablet, Smartphone) hin- und herwechseln und direkt dort weitermachen, wo Du aufgehört hast. Lesezeichen und Browsereinstellungen automatisch mit allen Geräten synchronisieren, Daten auf Deinem Cloudspeicherplatz (15 GB kostenlos) von Google Drive abspeichern.

>> Viele weitere geniale Tools habe ich Dir hier zusammengestellt (klick)

Domain Cost Club (DCC) Just at Cost Domains, Banner 468x60

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*