Domains, Registrierungsstellen, ICANN, oh je! Domain Wortschatz und Geschichte

Kennst Du all die Fachbegriffe, die mit Domains und Webseiten verbunden sind? Du weisst vielleicht nicht, was das alles heisst und bedeutet? Zum Glück kann ich Dir weiter helfen, denn ich habe Dir die Definitionen dieser Fachausdrücke hier leicht verständlich zusammengestellt, damit Du sie verstehen kannst und weisst was jeweils gemeint ist. Befasse Dich hier ein wenig mit dem Fachjargon und Du wirst Dich schon nach kurzer Zeit wie ein Experte fühlen. Bookmarke diesen Beitrag, damit Du ihn jederzeit sofort wieder zur Hand hast 🙂

Domains

Top-Level-Domain (TLD) ist der Begriff für das, was Du am Ende, nach dem letzten Punkt Deiner URL-Zeile siehst. Dies ist .com, .ws, .net, .info und unzählige andere Endungen. Eine Domain ist also der Name Deiner Homepage/Webseite inklusive der Domainendung, egal wie lange diese Buchstaben- und Zahlenschlange auch ist, die Domainendung ist auch immer mit dabei. Die TLD steht am Ende Deiner Webseiten, egal welche Seiten Du aufrufst.

Country-Code Top Level Domain (ccTLD)

Dies bezieht sich auf die Domainendungen, die ursprünglich an Länder vergeben wurden. Diese Domains bestehen aus zwei Buchstaben und wurden den Ländern, beginnend vor fast 30 Jahren, zugeordnet. Beispiele hierfür sind .de (Deutschland), .uk (Vereinigtes Königreich), .at (Österreich) und .ch (Schweiz).

DomainCostClub von GDI bietet Domains zum Grosshandelspreis

Generische Top Level Domain (gTLD)

Das sind die Domains, die Du am häufigsten in Deinem Browser siehst, wie .com, .org, .net und .ws usw. Dies sind die Original-Mehrzweck-Domains, die ursprünglich geschaffen wurden, damit die Leute ihre Webseiten ausserhalb der ccTLDs verwenden konnten. Jetzt sind sie die am häufigsten verwendeten Domains. Ab 2013 begann die ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers) mit der Freigabe von noch nie veröffentlichten TLDs. Jetzt sind Domains, wie .pizza, .website in die Reihen der generischen Top Level Domains aufgenommen worden.

Domain Registrar

Ein Domain-Registrar ist ein Unternehmen oder eine Organisation, welche im wesentlichen die Reservierung und Vergabe einer bestimmten Gruppe von Domainendungen, wie .org oder .ws, verwaltet. Ein Domainnamen-Registrar kann mehrere verschiedene Domainendungen verwalten, weshalb Du den Zugriff auf mehrere Domains über die gleiche Domain-Registrierungsstelle hast. Allerdings ist jede andere Domain-Gruppierung eine separate Registrierung. So sind .com Domains bei einem Registrar, .ws und .org bei anderen. Über die ICANN haben Registrare Zugang zu diesen verschiedenen Registern.

ICANN (Internet Corporation for Assigned Names and Numbers)

Domainnamen-Register tauchten in den 1990er Jahren auf, aber im Gegensatz zu heute hatten sie so etwas wie ein Monopol auf dem Domainmarkt. Du konntest nur bestimmte Domains von bestimmten Registern kaufen. Um dies zu bekämpfen wurde die Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) gegründet und ein gemeinsames Registrierungssystem eingeführt, das mehreren Domain-Registraren ermöglichte, die gleichen Domains zu verkaufen. Jegliche Domain-Registrare können .com, .net, und andere Top-Level-Domains anbieten.

Domain-Cost-Club ist ein offizieller Registrar und bei der ICANN akreditiert

Domain Grosshändler

Wie Du siehst, sind Domains und Domain-Registrierungsstellen eine ziemlich geordnete und regulierte Industrie. Demnach kaufen alle Domain-Registrare Domains zum exakt gleichen Preis von den Registern. Aber um einen Gewinn zu machen, müssen sie Dir die Domains zu einem höheren Preis verkaufen. Domain-Cost-Club bietet Dir nun Domains für den exakt gleichen Preis, den die Domain-Grosshändler selber bei den Registern zahlen. Du brauchst dafür nur dem Domain Cost Club beizutreten.

Suchst Du noch nach Grosshandelspreisen für hunderte von Domains?                     Klicke jetzt hier hier!

Domain Cost Club (DCC) Just at Cost Domains, Banner 468x60

Domains, Registrierungsstellen, ICANN, oh je! Domain Wortschatz und Geschichte
Bitte bewerte meine Seite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*